Patientenverfügung - Befreiung von der ärztlichen Schweigepflicht

February 19, 2018
2018-02-19

Das Wichtigste in Kürze:

  • In bestimmten Fällen kann es in Ihrem Interesse liegen, die Schweigepflicht aufzuheben. Damit stellen Sie sicher, dass ihr behandelnder Arzt mit Ihrem Partner oder engstem Vertrauten über Ihren Zustand reden darf.
  • Ihre Daten sind trotz einer solchen Freigabe sicher! In Ihren Vorsorgedokumenten können Sie genau regeln, wer unter welchen Umständen berechtigt ist von Ihrem Arzt Auskünfte zu erhalten.

Befreiung von der ärztlichen Schweigepflicht

Patientenverfügung Befreiung von der ärztlichen Schweigepflicht

Beim Arzt sind ihre Informationen sicher - die umfassende ärztliche Schweigepflicht ist Teil der Berufsethik und dient dem Schutz des Patienten, sowie der Wahrung des Vertrauensverhältnisses. Dies ist im Deutschen Grundgesetz festgeschrieben und gilt sogar über den Tod hinaus.

Es kann allerdings in Ihrem Interesse liegen, die Schweigepflicht in bestimmten Fällen gegenüber bestimmten Personen aufzuheben. Damit stellen Sie sicher, dass ihr behandelnder Arzt zum Beispiel mit Ihrem Partner oder engstem Vertrauten über Ihren Zustand reden darf. Sollten Sie plötzlich erkranken oder einen Unfall erleiden kann dies eine enorme Erleichterung darstellen.

Nehmen Sie sich die Zeit und machen Sie sich einmal Gedanken darüber, wen Sie in schweren Zeiten am liebsten an Ihrer Seite haben, wer Sie durchs Leben begleitet und wem Sie vertrauen. Sprechen Sie gegebenenfalls mit den entsprechenden Personen über Ihre persönlichen Vorsorgepläne. Auf dieser Grundlage können Sie selbstbewusst und guten Gewissens eine Entscheidung treffen und eine oder mehrere Vertrauenspersonen benennen.

Der umfassendste Weg, dies zu tun und den Umgang mit der Schweigepflicht zu regeln führt über die Vorsorgevollmacht. Hier können Sie die wichtigsten Entscheidungen - nicht nur zum Thema Schweigepflicht - in rechtsgültiger Form festhalten. Die differenzierte Ausgestaltung einer Vorsorgevollmacht macht es möglich, genau festzulegen, welche Ihrer Vertrauenspersonen wann und worüber informiert werden soll.

Keine Sorge - Ihre Daten sind trotz einer solchen Freigabe sicher! In Ihren Vorsorgedokumenten können Sie genau regeln, wer unter welchen Umständen berechtigt ist von Ihrem Arzt Auskünfte zu erhalten. Sie müssen sich nicht auf eine einzige Vertrauensperson beschränken, sondern können direkt mehrere Vertraute benennen. Außerdem ist eine Änderung Ihrer Vorsorgedokumente jederzeit möglich.

 

Wussten Sie schon? Ihre individuelle Patientenverfügung können Sie jetzt direkt auf Afilio erstellen!

Patientenverfügung: Befreiung von der ärztlichen SchweigepflichtAfilio Logo
Schützen Sie Ihre Liebsten hier und jetzt!
Testament & Co. kostenlos erstellen
Es fühlt sich gut an, vorgesorgt zu haben
Jetzt loslegen
Afilio in der Presse
"Drei von fünf Portalen - Afilio, Smartlaw und Janolaw - lieferten rechtssichere Vorlagen, wie ein Test der Zeitschrift ergab."
- WELT (zum Artikel)
TESTSIEGER
Die Testaments-Vorlagen von Afilio wurden Testsieger (2,0) im Finanztest der Stiftung Warentest!
(zum Test)
"Zwei der getesteten Portale wurden für "gut" befunden (Afilio.de/kostenlos und Smartlaw.de/ab 49 Euro)"
- ntv (zum Artikel)