Die Pflegeverfügung - Ihr Leben im Alter

May 2, 2018
2018-05-02

Das Wichtigste in Kürze:

  • In einer Pflegeverfügung halten Sie beispielsweise persönliche Vorlieben und Charakterzüge fest und geben damit Ihrem späteren Pfleger eine wertvolle Hilfestellung, wie Sie sich Ihr Leben im Alter vorstellen.
  • Dabei gilt: Je ausführlicher, desto besser.

Gestalten Sie Ihren Lebensabend nach Ihren Wünschen

  

Die Selbstbestimmung - Unbestritten eines der wertvollsten Rechte, die wir haben. Umso größer ist die Sorge vieler Menschen vor dem zunehmenden Verlust ihrer Selbstständigkeit im Alter. Laut aktuellen Schätzungen liegt alleine die Zahl der Neuerkrankungen an Demenz Jahr für Jahr bei etwa 300.000 Personen. Was passiert, wenn ich selbst auf die Hilfe anderer angewiesen bin, aber meine Wünsche nicht mehr äußern kann?

Die Angst vor dem “Ausgeliefertsein” ist leider nicht ganz unbegründet. Doch die gute Nachricht: Es gibt Möglichkeiten für den Ernstfall vorzusorgen. Im Zuge dessen hat vor allem die Patientenverfügung in letzter Zeit mediale Aufmerksamkeit erhalten und auch die Vorsorgevollmacht ist mittlerweile vielen Menschen ein Begriff. Unbekannter, gleichwohl nicht weniger wichtig dürfte jedoch die sogenannte Pflegeverfügung sein.

 

Ratgeber Vorsorge Pflegeverfügung

Wozu eine Pflegeverfügung?

Durch eine Pflegeverfügung können Sie einen entscheidenden Beitrag zum eigenen Wohlbefinden im Alter leisten. Beschreiben Sie detailliert persönlichen Vorlieben, Gewohnheiten und sonstigen Vorstellungen zu Ihrem Lebensabend. Denn vor allem für Pfleger ist ein solches Dokument eine wichtige und oftmals unterschätzte Orientierungshilfe. Wenn Sie selbst Ihre individuellen Wünsche, beispielsweise bezüglich der Tagesgestaltung, Essensvorlieben oder der Einrichtung Ihres Zimmers, nicht mehr gegenüber Ihrem Pfleger zum Ausdruck bringen können, tappt dieser oftmals im Dunkeln.

 

Die Annahme, dass Freunde oder Familie den Pflegern bei diesen Fragen helfen können, erweist sich häufig als Irrglaube. Und so entscheiden sich Pfleger in ihrer Ungewissheit nicht selten dafür, eher dem Rat von Kollegen, Vorgesetzten oder medizinischer Experten zu folgen, weniger jedoch Ihrer menschlichen Intuition. Verständlicherweise ist es den Pflegern meist auch schlicht nicht möglich Ihre persönlichen Wünsche zu erraten.

 

Wenn Sie beispielsweise zu früheren Zeiten gerne hin und wieder einen bestimmten Ort in der Natur aufsuchten, oder sich zu besonderen Anlässen gerne ein besonderes Stück Kuchen gönnten, kann es sein, dass Sie im Pflegefall nie wieder in diesen Genuss kommen. Oder aber Sie haben es sich zur liebgewonnenen Gewohnheit gemacht, abends ein, zwei Gläschen Rotwein zu trinken. Können Sie dies altersbedingt dem Pfleger nicht mehr mitteilen, wird dieser Ihnen im Zweifel diese eher ungesunde Freude nicht bereiten.

 

Auf den ersten Blick mag dies teilweise banal klingen. Dabei ist aber zu Bedenken, dass gerade diese kleinen Freuden des Lebens und Annehmlichkeiten im Alter erheblich an Bedeutung gewinnen können. In einer Pflegeverfügung können Sie also völlig zwanglos eigene Vorlieben, Charakterzüge und Wünsche festhalten, um so dem Pfleger eine Orientierung zu bieten, was Ihrer Vorstellung nach, Ihr Leben zu einem Schönen macht. Dabei gilt: Je ausführlicher desto besser.

  

Wussten Sie schon? Sie können Ihre individuelle Pflegeverfügung direkt hier auf Afilio erstellen!

Die Pflegeverfügung - Ihr Leben im AlterAfilio Logo
Schützen Sie Ihre Liebsten hier und jetzt!
Testament & Co. kostenlos erstellen
Es fühlt sich gut an, vorgesorgt zu haben
Jetzt loslegen
Afilio in der Presse
"Drei von fünf Portalen - Afilio, Smartlaw und Janolaw - lieferten rechtssichere Vorlagen, wie ein Test der Zeitschrift ergab."
- WELT (zum Artikel)
TESTSIEGER
Die Testaments-Vorlagen von Afilio wurden Testsieger (2,0) im Finanztest der Stiftung Warentest!
(zum Test)
"Zwei der getesteten Portale wurden für "gut" befunden (Afilio.de/kostenlos und Smartlaw.de/ab 49 Euro)"
- ntv (zum Artikel)
Die Presse über Afilio