Patientenverfügung & Co. - Die Vor- und Nachteile von Formularen zum Ankreuzen

January 23, 2018
2018-01-23

Das Wichtigste in Kürze:

  • Formulare zum Ankreuzen gibt es für alle gängigen Vorsorgedokumente außer für sogenannte "letztwillige Verfügungen" wie das Testament, diese müssen handschriftlich verfasst werden.
  • Die meisten Formulare sind in der Regel kostenlos und werden unter Anderem von offiziellen Stellen herausgegeben.
  • Dennoch haben sie entscheidende Nachteile: Es gibt keine Benachrichtigung bei Rechtsänderungen (die häufiger vorkommen als man denkt), der Verfasser muss selbst sicherstellen, dass seine Angaben "Sinn ergeben" und oft fehlen, der Form geschuldet, wichtige Hinweise an den richtigen Stellen

Ratgeber Vorsorgeplanung

Das Ankreuz-Formular: ist "ausreichend" schon "ungenügend"?

 

Formulare zum Ankreuzen sind nicht per se schlecht. Die enthaltenen Formulierungen stammen von Anwälten und gut erkennbare Kreuze sind grundsätzlich genügend, um ein von der Form her gültiges Rechtsdokument zu erhalten. Insgesamt stellt dieser Weg also eine ausreichende Methode dar, um Vorsorgedokumente selbst zu verfassen. Während "ausreichend" in vielen Bereichen des alltäglichen Lebens genügt, muss man sich fragen, ob das auch für wichtige Vorsorgedokumente gilt. 

Diese Dokumente entscheiden im Zweifel über Leben und Tod, über Nachlass und Erbschaft und über die Vertretung in wichtigen Angelegenheiten. Sollten diese wichtigen Entscheidungen wirklich durch ein paar Kreuze in einem Standardformular getroffen werden? 

Vorsorgedokumente sind rechtlich bindend. In der Praxis hängt deren Umsetzung aber vor allem von einem ab: Vertrauen - spiegelt das Dokument wirklich den gut durchdachten Willen des Verfassers wider?

Schließlich ist der Verfasser, sollten diese Dokumente benötigt werden, nicht mehr selbst dazu in der Lage, seine Entscheidungen zu rechtfertigen. Er muss in der Regel darauf Vertrauen, dass seine Angehörigen oder andere Vertrauenspersonen den festgehaltenen Willen umsetzen. Nun stellen Sie sich einmal vor, Sie befinden sich in unmittelbarer Todesnähe. Nun stehen die Angehörigen mit einem angekreuzten Formular im Krankenhaus und sollen Ihren Willen durchsetzen. Zunächst haben Sie angekreuzt, dass Sie in unmittelbarer Todesnähe keine lebensverlängernden Maßnahmen wünschen. Am Ende des Formulars haben Sie zudem angegeben, dass Sie Organe spenden möchten. Hier ergibt sich ein Konflikt: Um Organe zu entnehmen, muss der Körper des Patienten künstlich am Leben erhalten werden, damit seine Organe nicht "sterben". Wäre dieser Hinweis beim Setzen Ihrer Kreuze nicht hilfreich gewesen?

Ankreuz-Formulare sind nicht ideal für lebensentscheidende Situationen und Anwälte sind teuer - Millionen Deutsche fragen sich: Was ist der richtige Weg zur sicheren Vorsorge?

Für viele Menschen ist die Alternative zum Standardformular der Weg zum Anwalt. Zwar berät dieser umfassend und stellt definitiv sicher, dass die finalen Dokumente schlüssig sind, allerdings nimmt er oftmals über 100€ die Stunde. Für die Erstellung aller relevanten Vorsorgedokumente fallen somit schnell hohe Summen an.

Noch bis Ende 2017 haben wir daher selbst Formulare zum Ankreuzen herausgegeben. Unsere neue Methode der Formular-Ausfüllung, die seit Anfang 2018 verfügbar ist, hat gegenüber der traditionellen Form jedoch wichtige Vorteile:

  • Wichtige Hinweise sind direkt bei den relevanten Fragen und Antworten platziert und auf vorherige Angaben abgestimmt. Somit sind alle wichtigen Informationen immer direkt greifbar.
  • Das fertige Dokument wird so erstellt, wie es auch ein Anwalt machen würde: Basierend auf Ihren Angaben werden vorformulierte Textbausteine in das fertige Dokument übernommen. Angaben, die nicht zutreffen, erscheinen gar nicht erst. Dadurch ergibt sich ein Fließtext-Dokument, das seriöser und fundierter wirkt, als per Hand gesetzte Kreuze.
  • Die Fragen und Antwortmöglichkeiten werden so gestellt, dass sichergestellt wird, das die erstellten Dokumente immer in sich schlüssig sind. Eine Person, die angbit, momentan bei bester Gesundheit zu sein, kann also ohne weitere Begründung gar nicht angeben, ab sofort keine lebensverlängernden Maßnahmen zu wünschen.
  • Nachträgliche Änderungen können jederzeit vorgenommen werden, ohne, dass das ganze Formular neu ausgefüllt werden muss.
  • Durch die interaktive Erstellung ist ein Experte jederzeit zur Stelle und kann bei Fragen und Problemen weiterhelfen.

Die schwerwiegenden Probleme und "Stolperfallen", die wir bei unseren Ankreuz-Formularen täglich erlebt haben, konnten wir durch diese neue Methode komplett beseitigen. Damit davon nun auch wirklich jeder profitieren kann, haben wir uns dazu entschlossen, die Erstellung der Patientenverfügung ohne Kosten anzubieten.

Probieren Sie es aus!

Die Vor- und Nachteile von Vorsorge-Formularen zum AnkreuzenAfilio Logo
Schützen Sie Ihre Liebsten hier und jetzt!
Testament & Co. kostenlos erstellen
Es fühlt sich gut an, vorgesorgt zu haben
Jetzt loslegen
Afilio in der Presse
"Drei von fünf Portalen - Afilio, Smartlaw und Janolaw - lieferten rechtssichere Vorlagen, wie ein Test der Zeitschrift ergab."
- WELT (zum Artikel)
TESTSIEGER
Die Testaments-Vorlagen von Afilio wurden Testsieger (2,0) im Finanztest der Stiftung Warentest!
(zum Test)
"Zwei der getesteten Portale wurden für "gut" befunden (Afilio.de/kostenlos und Smartlaw.de/ab 49 Euro)"
- ntv (zum Artikel)
Die Presse über Afilio