Checkliste Todesfall: Das ist zu tun

Checkliste Todesfall: Das ist zu tun

Sterbefall Checkliste - Hilfestellung und Überblick über die Aufgaben, die Angehörige im Trauerfall übernehmen müssen.

Sarah Lange
Sarah Lange
16.05.2018
Das Wichtigste in Kürze:
  • Eine Hilfestellung und Übersicht über die zu erledigenden Aufgaben nach einem Sterbefall: unkompliziert, verständlich und umfangreich.

Das ist im Trauerfall zu tun

Unser Alltag ist ständig in Bewegung: Umso erschreckender ist es, wenn ein geliebter Mensch von uns geht, sei es durch Alter, Unfall oder Krankheit.

Hinterbliebene bleiben nach einem Verlust oft überfordert zurück. Zu akzeptieren, dass der Verstorbene nicht zurückkehrt, braucht genauso Zeit wie die Notwendigkeit, sich mit der neuen Situation zu arrangieren. Worum muss ich mich kümmern? Was muss ich bedenken? Welche Art der Bestattung hätte der Verstorbene sich gewünscht? Was geschieht mit dem Nachlass? Viele Fragen können von Vorsorgedokumenten wie der Bestattungsverfügung und dem Testament beantwortet werden. Gerade deshalb ist es empfehlenswert, Vorsorgedokumente zu erstellen. Ein Grundstock gültiger Vorsorgedokumente ist die beste Möglichkeit, die eigenen Wünsche zu verwirklichen, was aber ist mit den Hinterbliebenen? Auf sie wartet im Sterbefall nicht nur große Verantwortung, sondern auch eine Vielzahl von Herausforderungen.

Um den Angehörigen in dieser schweren Zeit ein wenig die Last von den Schultern zu nehmen, haben wir eine kostenlose Checkliste kreiert, die Hinterbliebene durch alle anstehenden Aufgaben führt. Von Dokumenten für den Bestatter, der Auswahl der richtigen Bestattungsart, über die Planung von Beerdigung und Trauerfeier und weiteren Herausforderungen, die in den folgenden Wochen noch zu bewältigen sind, ist an alles gedacht.

Jetzt Checkliste Sterbefall herunterladen!

Checkliste Sterbefall von Afilio