Recht: Die wichtigsten Gesetze zu Vorsorge und Pflege

Unser Überblick über die wichtigsten Gesetze, Grundlagen und Urteile für Pflege und Vorsorge.

Afilio ist Ihr Partner für die wichtigsten Aspekte rund um Pflege und Vorsorge. In dieser Sektion finden Sie alle wichtigen Informationen zum Themenkomplex „Recht und Pflege“. Erfahren Sie mehr über die wichtigsten Voraussetzungen, Grundlagen und Gesetze zu Pflege und Vorsorge. Aktuelle Rechtsprechungen zeigen, wie die Behörden im Alltag damit umgehen und welche Rechte sich dadurch für Sie ergeben.

Diese Sektionen finden Sie im Bereich Recht

Gesetze zur Pflege

Pflege ist Gesellschaftspflicht - und wie alle wichtigen Aspekte des gesellschaftlichen Zusammenhalts ist auch die Pflege gesetzlich geregelt. In dieser Sektion finden Sie die wichtigsten Bestimmungen und Gesetzesinhalte rund um Pflege und Betreuung. Im Mittelpunkt stehen hier das Sozialgesetzbuch V (SGB V) und das Sozialgesetzbuch XI (SGB XI).

Pflegegrade: Diesen Anspruch haben Betroffene

Seit dem 1.1.2017 gelten nicht mehr die sog. Pflegestufen 0 bis 3, sondern die Pflegegrade 1 bis 5. Die Einordnung von Pflegebedürftigen in die verschiedenen Pflegegrade ist die Voraussetzung für alle Ansprüche auf Pflegeleistungen der Pflegekasse. Durch die Ablösung der bis dato gebräuchlichen Pflegestufen wird Pflegebedürftigkeit neu definiert und ein neues Begutachtungssystem eingeführt.

Unsere Vorsorgedokumente für Sie

Mit Patientenverfügung, Vorsorgevollmacht und Betreuungsverfügung hat der Gesetzgeber einen Weg geschaffen, um geltendes Recht in verlässliche Rechtsinstrumente zu übersetzen. Jede Privatperson kann somit Wünsche und Bedürfnisse für medizinische Notfallsituationen und persönliche Angelegenheiten rechtsgültig festlegen.

Alle Artikel

Gesetze zur Pflege: Die rechtlichen Grundlagen

Gesetze zur Pflege: Die rechtlichen Grundlagen

Gesetze, Grundlagen und Urteile: Erfahren Sie alles über die wichtigsten rechtlichen Voraussetzungen rund um Pflege und Vorsorge
Die fünf Pflegegrade: So ist die Pflege geregelt

Die fünf Pflege­grade: So ist die Pflege geregelt

Ein Pflege­grad ist Voraussetzung für Leistungen der Pflege­versicherung / Pflege­kasse. Erfahren Sie bei uns, wie ein Pflege­grad vergeben wird.
Vorsorgedokumente: Vollmachten, Verfügungen, Checklisten

Vorsorge­dokumente: Vollmachten, Verfügungen, Checklisten

Vorsorge richtig umsetzen: Diese Dokumente brauchen Sie. Diese Maßnahmen sollten Sie treffen.
Pflegestufe beantragen: So werden Sie anspruchsberechtigt

Pflege­stufe beantragen: So werden Sie anspruchs­berechtigt

Erfahren Sie bei uns, wie Sie für sich selbst oder einen Angehörigen Pflege­leistungen beantragen. Wichtig: Seit 2017 gelten die neuen Pflege­grade.
Schweigepflicht: So können Unverheiratete vorsorgen

Schweigepflicht: So können Unverheiratete vorsorgen

Gegenüber Unverheirateten gilt die ärztliche Schweigepflicht. Wer will, dass der eigene Partner im Bilde ist, muss sie rechtzeitig aufheben.